AWO Jubiläum

Ein Hashtag für 100 Jahre Solidarität

Die Arbeiterwohlfahrt ist einer der größten Wohlfahrtsverbände Deutschlands. Und zugleich einer der traditionsreichsten: Gegründet wurde die AWO bereits 1919 und sie steht seitdem für Solidarität, Toleranz, Freiheit und Gerechtigkeit – Werte, die sie mit vielen Aktivitäten in der Gesellschaft verankert hat.

Nach einem gewonnenen Pitch übernahm die welcome GmbH in die Gesamtkonzeption, -organisation und Umsetzung der Veranstaltung – in enger Zusammenarbeit mit der AWO Mittelrhein. Wichtigster Bestandteil unseres Konzepts: Der starke Blick auf die Menschen, die die Arbeiterwohlfahrt geprägt haben und weiter prägen werden.

Diese stolzen 100 Jahre feierte die Arbeiterwohlfahrt mit 900 Gästen. Ein unterhaltsamer Festakt, bei dem das Jubiläumsmotto „Echt AWO. Seit 1919. Erfahrung für die Zukunft“ zum Erlebnis im festlich geschmückten Kölner Gürzenich wurde. In einer bunten Abfolge wechselten sich Filme, Talkrunden, Vorträge und Showacts ab – Ein Abend der Extraklasse!

Der welcome-Moment

Ein Jubiläum ist häufig ein Anlass, den Blick in die Vergangenheit zu richten.  Einmalig daher das Gespräch der AWO Vorständin mit der wieder zum Leben erweckten AWO Gründerin Marie Juchacz. Die AWO schaute mit dem Hashtag „#WIRMACHENWEITER“ aber auch weit nach vorne: Als Schlusspunkt einer Flying Picture Show wurde dieser starke Zukunftsimpuls am Ende des Festaktes zum fröhlichen und optimistischen Auftakt der großen 100-Jahr-Party in allen Räumen des Gürzenich.

Key Facts

  • Kunde: AWO Mittelrhein
  • Anlass: 100-jähriges Jubiläum
  • Gäste: 900
  • Highlight: Die 100-jährige Geschichte der AWO ermotional "erzählt" von der Sandmalerin Natalya Netselya. 

Weitere spannende Projekte